Prä-Menopause
Frau am Meer
Stoffwechsel- Balance & Vitalität

Schon in den Wechseljahren?

Vital und leistungsfähig ab 40:
Auf den Stoffwechsel kommt es an

Sie haben viel erreicht, sind beruflich gut positioniert, Ihre Kinder werden langsam flügge: Frauen ab 40 stehen aktiv mitten im Leben. Viele stellen jetzt jedoch fest, dass ihr Körper beginnt, sich zu verändern …

Wie kann ich auch in Zukunft gesund, gut in Form und ganz Frau bleiben? Die meisten Frauen ab 40 fragen sich das. Zu Recht, denn die Veränderungen im Stoffwechsel, die in den eigentlichen Wechseljahren ganz wesentlichen Einfluss auf die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit nehmen, stellen sich ja nicht wie der Blitz aus heiterem Himmel ein. Sie entwickeln sich schleichend, mitunter bemerken Frauen schon lange vor dem Wechsel erste verräterische Symptome. Und der Umgang damit entscheidet, ob dieser Umbruch als belastend oder – ganz im Gegenteil – sogar als befreiend empfunden wird. Experten empfehlen deshalb, sich frühzeitig zu informieren und zu reagieren, unter anderem indem „frau“ ihre Ernährung an die neuen Bedürfnisse des Körpers anpasst.

Den veränderten Stoffwechsel individuell unterstützen

Klar ist, dass insbesondere der sich verändernde Hormonspiegel dazu führen kann, dass mit der Zeit der Appetit zunimmt, die Stimmung schwankt, die Gedächtnisleistung und der Schlaf leiden. Dennoch soll diese Zeit auch Befreiung bieten können? Ja, durchaus: Für Frauen, die sich der Herausforderung stellen, aus dieser Lebensphase nicht nur das Beste zu machen, sondern sich selbst (einmal mehr) neu zu entdecken, bietet sie auch Chancen. Waren viele bisher neben dem Job ganz Familienmanagerin, können sie sich nun aufgrund nahezu erwachsener Kinder wieder mehr um sich selbst kümmern – neue Leidenschaften entdecken und womöglich eine neue Sinnlichkeit mit dem Partner. Wer dabei fit bleiben und seinen Körper im Wandel unterstützen möchte, für den bietet sich eine bedarfsgerecht dosierte Begleitung an: das neue my Bellence® Stoffwechsel-Balance & Vitalität, das von Wissenschaftlern genau für diese Lebensphase entwickelt wurde.

Gewicht & Stimmung im Lot: alles eine Frage der Balance

Der ausbalanciert dosierte Nährstoff-Komplex enthält 15 Substanzen, die helfen, unerwünschten Veränderungen vor den Wechseljahren aktiv zu begegnen. Unter anderem liefert er das Spurenelement Chrom, welches für die Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels nötig ist. Vitamin C und E hingegen schützen die Zellen vor oxidativem Stress, nehmen so beispielsweise Einfluss auf die Hautalterung. Zusätzlich unterstützt die neue Nährstoffformel das Herz, das Gehirn, die Augen sowie das Immunsystem. Calcium und Vitamin D3, die beide eine wichtige Rolle beim Knochenaufbau spielen, dürfen im gesunden Stoffwechsel ebenso wenig fehlen. Denn immerhin entwickeln etwa 30 % aller Frauen nach der Menopause (der letzten Regelblutung) einen Knochenschwund (Osteoporose). Und laut der Nationalen Verzehrstudie II (NSV II, 2008) erreichen z. B. 91 % aller deutschen Frauen die empfohlene tägliche Vitamin D3-Zufuhr nicht. Fazit: Vital, leistungsfähig und dabei ganz Frau bleiben – das kann auch mit über 40 Jahren locker gelingen. Es ist eine Frage der inneren Einstellung und der Stoffwechsel-Balance.